August 2024


 Eröffnung des neuen Salons
und Hofkonzert

Freitag 16.August 2024 19:30 Uhr
MARTY HALL - Das Konzert
„Wenn Marty Hall heute Tom Petty‘s ‚I won‘t back down' anstimmt, dann ist das für ihn mehr als nur ein Song, sondern eine Hymne, ebenso wie ein Lebensmotto“. (Thomas Volkmann)

Mit seinem Blues, Roots und Rock, mit seinem unnachahmlichen Sound über jahrzehntelanges, internationales Touren, hat der virtuose kanadische Gitarrist / Singer / Songwriter Marty Hall, Musik zu seiner eigenen hohen Kunstform des Minimalismus entwickelt - sein Markenzeichen.

***
KlangWert/werk3 auf Reisen
Weinhaus Wöhler
Sommerkonzerte

Samstag 24.August 2024 20.00 Uhr

John Kirkbride – Solo

Ein schottischer Sänger, (Slide-) Gitarrist, Songwriter und Entertainer. Bezeichnend für Kirkbrides Live-Auftritte ist, dass er durch authentische Bluesmusik eine enge Beziehung zum Publikum herstellt, indem er es mit Anekdoten und witzigen, teils auch gesellschaftskritischen Nebenbemerkungen einbezieht. Bei seinen Konzerten spielt er Blues- und Jazzstandards aus den 20er, 30er und 1940er Jahren, sowie Eigenkompositionen.

„Schirneck & Keune

A Tribute to Neil Young”

Der Thüringer Musiker Andreas Schirneck, einst Duo-Partner von Rock-Ikone

Klaus Renft verbündet sich zu einigen ausgewählten Konzerten im Jahr mit

Wolfgang Keune. Der Gründer und Frontmann der Stuttgarter Band „Goldrausch“ gilt als einer der besten Gitarristen Deutschlands. Freuen Sie sich auf einen ganz besonderen Abend mit handgemachter Musik!

Neu! Mit unterem Link können sie Karten erwerben
https://www.eventim-light.com/de/a/667ab1088e62fd718b48f757


Schauspiel / Comedy/ Film
MusikClub / Klassik / Rock / Jazz
BarLounge
Die angesagte Adresse!

Wir haben Urlaub!
Von 9.Juli bis 26.Juli 2024

 


Kartenverkauf: Di - Fr. 13:30 bis 18:00 Uhr
An den Veranstaltungstagen ab 16:00 Uhr geschlossen!


Neu! Mit unterem Link können sie Karten erwerben!

https://www.eventim-light.com/de/a/667ab1088e62fd718b48f757



Karten erhalten Sie auch in der Schwerin-Info, Am Markt.

Es gibt auch die Möglichkeit Karten vorzubestellen unter
amadeus@klangwert.com mit Angabe Name und Tel.Nr. !


VORSCHAU Spielzeit 2024/2025


Die Spielzeiteröffnung

Freitag 06. September 2024 20:00 Uhr

Dirk Audehm

EIN KOFFER VOLLER COVER

Begleitet von Thomas Möckel und Hannes Richter. Eine Zeitreise in die eigene Vergangenheit. Mit Liedermachern und Songschreibern die ihn begleitet haben. Von Konstantin Wecker und Hermann van Veen bis Joe Dassin, den Prinzen

und Element of Crime.
Neu! Mit unterem Link können sie Karten erwerben
https://www.eventim-light.com/de/a/667ab1088e62fd718b48f757/e/66865d798e64e421b3041459

***

Theater Ost zu Besuch im werk3
Musikaliche Lesung

Samstag 07.September 2024 20:00 Uhr

Kathrin Schülein

Auf der Suche

oder
Wie ich das Theater Ost eröffnete

begleitet von Maike Virk

In ihrem Buch schildert Kathrin Schülein auf unterhaltsame, anschauliche und teils auch humorvolle Weise den beschwerlichen, hindernisreichen Weg von der ehemaligen Berufstänzerin hin zu der heutigen Leiterin und Inhaberin des Theaters Ost. Aber die Wertschätzung von Kunst und Kultur hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Dafür zu kämpfen, dass Kultur nicht nur als Anhängsel der bürgerlichen Gesellschaft betrachtet wird, sondern als Lebensmittel und somit auch als Grundrecht in der Verfassung verankert werden muss, gehört zu Kathrin Schüleins Lebensmaxime und
ist ihr Antrieb, niemals aufzugeben.

Maike Virk ist eine erstaunliche Virtuosin. Die gebürtige Schwerinerin und heute Wahl-Dresdnerin liefert auf ihrer Geige eine musikalische Bandbreite, wie kaum ein anderer: Klassik, Pop, Rock und Chanson gehen ihr spielend von der Hand in den Bogen. In dieser heiter bis wolkigen Buchlesung wird sie mit ihrem Spiel dem Abend einen musikalischen Rahmen geben. 
Neu! Mit unterem Link können sie Karten erwerben
https://www.eventim-light.com/de/a/667ab1088e62fd718b48f757

***
Kleinkunst vom Feinsten

Weger der großen Nachfrage.

Samstag 21.September 2024 20:00 Uhr

Lemmi Lembcke in

Mein bestes Stück

(Die Länge ist nicht entscheidend, die Nummern müssen gut sein)

Lemmi Lembcke sagt: Kommt einfach vorbei und habt wieder eine Menge Spaß mit Liedern, Gedichten, tollen Bühnenfiguren und jede Menge Quatschkram. Und bevor der Titel noch irgendwelche erotischen Missverständnisse aufkommen lässt, kurz zur Erklärung: Die Länge ist nicht entscheidend, die Nummern müssen gut sein. Damit dürfte alles gesagt sein.
Neu! Mit unterem Link können sie Karten erwerben
https://www.eventim-light.com/de/a/667ab1088e62fd718b48f757

***
Neu im KlangWert/werk3

Freitag 20.September 2024 20:00 Uhr Premiere

Sonntag 22.September 2024 18:00 Uhr

Mit dem „Faust“ durch die Wand

Brigitte Peters & Dirk Audehm

in der Erfolgskomödie von Lutz Hübner

GRETCHEN 89FF.

Regie: Julia Kunert

„GRETCHEN 89 FF.“ ist ein urkomischer Blick durch das Schlüsselloch auf die Probebühnen unserer Theater. Denn dort entscheidet sich - noch bevor das Publikum die fertige Inszenierung zu sehen bekommt - ein uralter Kampf über die Deutungshoheit eines Stückes: Schauspielende vs. Regieführende vs. Stückschreibende. Gegenstand der heutigen Auseinandersetzung: Goethes „Faust I", Gretchenszene Seite 89 ff.., Vers 2752 bis 2804. Brigitte Peters und Dirk Audehm steigen in den Ring und werden mit allen Mitteln ihres Schauspielberufes diese Szene „knacken", ob als Regisseur mit Schreiimpuls, als Schauspielerin mit Wissensdurst, als probenverhindernder Anekdotenerzähler, als allwissende Diva oder wer sich noch daran wagt. Dabei ist eins garantiert: So haben Sie die Kästchenszene noch nie gesehen!
Kartenverkauf ab 30. Juli 2024!

***
Zum erstenmal im KlangWert/werk3
Freitag 27.September 2024 20:00 Uhr

Tobias Morgenstern (Akkordeon) /
Stefan Kling (Klavier) / Wolfgang Musick (b)
und Jansen Folkers (Violine)

L´art de Passage - Horizon

Das neue Programm in der aktuellen Besetzung.

Die seit über 35 Jahren zusammenspielenden Künstler spannen einen Bogen zwischen den alt-bekannten Repertoirestücken der Band und ganz neuen Kompositionen und mischen dabei in gewohnter Art und Weise die Stile durcheinander. z.B. Tango, Jazz und Milonga, Latin, Classic-recomposed, Folk, Minimal u.m. So erzeugen sie Soundlandschaften und romantische Gebilde, die zu bizarren Bruchstücken von Fremdheit und Ungewöhnlichem zerfallen und im nächsten Moment mit überschäumender Leidenschaft zu trancehafter Melancholie wechseln. Aus frei erfundenen und improvisierten Melodien und Rhythmen entwickelt sich ein Konzertabend zwischen großer Dramatik und leichten, sinnlichen Spielereien.

Anspruchsvoll und unterhaltsam zugleich!
Kartenverkauf ab 30. Juli 2024!

***

Besuch aus UK - Das Konzert

Sonntag 06.Oktober 2024 18:00 Uhr

Fire In Her Eyes

Die Schwestern, Songwriter und Multiinstrumentalisten Daniella und Natasha Livingstone von Fire In Her Eyes (UK) laden Sie ein, ihre Welt zu teilen. Von Psych-Folk und Progressive-Rock bis hin zu Pop, Soul-Jazz und Weltmusik nehmen sie Sie mit auf eine Reise, die Sie nie vergessen werden. Durch faszinierende Melodien, fesselnde Harmonien und satte Akkorde ist ihre Arbeit zeitlos.Studieren Sie ihre Texte und Sie werden vielschichtige Bedeutungen finden, einschließlich einer wiederkehrenden Botschaft der Einheit und Selbstfindung. Spüren Sie sie auf der Live-Strecke auf und Sie werden ein Line-up vorfinden, das direkt aus Woodstock gekleidet ist und einen modernen Touch hat, begleitet von hausgemachten Bildern und Originalgemälden, die die Grenzen zwischen den Kunstformen verwischen.
Kartenverkauf ab 30. Juli 2024!

***

Besuch aus Frankreich
Donnerstag 10.Oktober 2024 20:00 Uhr

MININO GARAY - Speaking Tango
Der in Frankreich ansässige, meisterhafte argentinische Schlagzeuger verarbeitet hier, in farbenreichen Facetten, die rhythmischen Traditionen Argentiniens und die Philosophie des Jazz. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern (Fana Bryant, Mercedes Sosa, Raul Barboza, Cuarteto Cedron, Jaime Torres, Ibrahim Maalouf, Dee Dee Bridgewater, Richard Galliano, Daniel Mille, Jackie Terrason...) beeinflussten seine Passion zum „Spoken Word", der er sich in Speaking Tango nun ganz widmet. Minino Garay versteht es mit tiefer, zärtlicher, sinnlicher, fantasievoll modulierter Stimme, Worte zum Tanzen zu bringen.
Minino Garay (Schlagzeug, Stimme)

Cédric Hanriot (Klavier)

N.N. (Kontrabass) 

***
Kulinarisch....

Mika Drouin (RESTAURANT CUBE BY MIKA)

Peer Martiny (Schauspieler / Regisseur / Gastrosoph)

Sonntag 13.Oktober 2024 18:00 Uhr

Con Gusto

Mika und Peer , was will man mehr?  Das kulinarische Highlight im Schweriner Mai. Wer ist dabei? Erstklassige Cube Küche auf der Bühne des werk3 von Mika. Moderiert und kommentiert von Peer. Wer nicht dabei ist kann nicht mitreden.

***

Freitag 18.Oktober 2024 20:00 Uhr

Harzer Edelhölzern
Das Fagottensemble

90 Jahre Udo Jürgens

Aber bitte mit Sahne - In
diesem ehrenwerten Haus

Hommage an Udo Jürgens / Lieder, Texte, Storys zu seinem 90. Geburtstag und seinem Special Gast: Udo Jürgens-Interpret Simon Stadler aus Klagenfurt.

***
Freitag 01. November 2024 ab 17:30 Uhr
TheaterThekenNacht
Kartenverkauf ab 23. Juli 2024!

***
KlangWert/werk3 auf Reisen / Ort: Wichernsaal

Freitag 29.November 2024 20:00 Uhr
PINKs CHOICE – Bricks To Enjoy

A Tribute To Pink Floyd
Das einzigartige Werk von PINK FLOYD inspiriert noch heute viele Menschen auf der ganzen Welt. Die Dresdner Tribute Band PINKs CHOICE hält das Erbe dieser großartigen Band aufrecht und begeistert ihr Publikum mit einer authentischen und emotionalen Show. Mit zeitlosen Songs wie „Wish you were here“, „Another brick in the wall“ und „Shine on you crazy diamond“ bringen die hervorragenden Musiker die geheimnisvoll- sphärischen und kraftvoll-rockigen Klänge von PINK FLOYD live auf die Bühne zurück und erschaffen mit eindrucksvollen Gitarren-, Orgel- und Saxofon-Soli den unverwechselbaren Sound noch einmal neu. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Konzerterlebnis.

***
KlangWert/werk3 auf Reisen /
Ort: Wichernsaal

Samstag 30.November 2024 20:00 Uhr
Sonntag 01.Dezember 2024
18:00 Uhr
Mittwoch 04.Dezember 2024
20:00 Uhr
Donerstag 05.Dezember 2024
20:00 Uhr
Freitag 06.Dezember 2024 20:00 Uhr
Samstag 07.Dezember 2024
20:00 Uhr
Dirk Audehm und Lemmi Lembcke
Weihnachten kommt bestimmt!
Kult / Dirk Audehm und Lemmi Lembcke versüßen Ihnen die Weihnachtszeit mit absurder Komik gepaart mit Schauspielkunst und Gesang.

***

KlangWert/werk3 auf Reisen: Ort Wichernsaal
Die Termine:
Donnerstag 12. Dezember 2024
20:00 Uhr
Freitag 13. Dezember 2024
19:30 Uhr
Samstag 14. Dezember 2024
16:00 und 20:000 Uhr
Sonntag 15. Dezember 2024
16:00 Uhr
BODECKER & NEANDER
Auf Winterreise

...eine weihnachtliche Produktion, nach traditionellen Motiven, wie man es von BODECKER & NEANDER kennt. Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Magie, feinstem Humor, optischen Illusionen und stimmungsvoller Musik begeistern die beiden Berliner Pantomimen seit 25 Jahren in über 30 Ländern.Theaterfreund oder überzeugter Nicht-Theatergänger, älteres Semester, mitten im Leben stehend oder Kind:
Dieses Theatererlebnis reißt alle mit.

Der sibirischen Kälte trotzend schneidet sich ein Pferdeschlitten durch die weiße Landschaft. Das Gepäck ist prall gefüllt mit sowohl eiligen als auch wertvollen Wunschzetteln. Und was sind das für Wünsche? Der Eine möchte eine Enzyklopädie zur Wissenschaft des Weines, die Andere etwas weniger Einsamkeit und der Dritte, Karten für ein Konzert... Aber kommen die Briefe auch zur rechten Zeit an?

Assistenz: Lina Rohde

Regie: Lionel Ménard


Das KlangWert/werk3 (Zuschauerraum)
Das KlangWert/werk3 (Zuschauerraum)
Andreas, Brigitte, Jürgen und Sabine...an der Bar!
Andreas, Brigitte, Jürgen und Sabine...an der Bar!

„Steht für mich als Schwerinerin auf gleicher Höhe mit den staatlichen Museen, dem Speicher und dem Staatstheater. Es bereitet mir durch die familiäre Atmosphäre ein Gefühl des Nachhausekommens.“

Christine Jacob (Zuschauerin / Bühnen- und Kostümbildnerin)


„Im werk3 beschenken mich die familiäre Atmosphäre und die unmittelbare Nähe zu dem wundervollen Schweriner Publikum jedes Mal so sehr, dass ich das Gefühl habe, mit meiner Musik zuhause zu sein.“

Frank Chastenier (Pianist)

 

„Was wäre Schwerin ohne das werk3?“

Sven S. (Zuschauer)

 

„Wunderbare Kultur auf engstem Raum mit begabten, offenen, freundlichen Menschen auf der Bühne, im Hintergrund und im Publikum.“

Ilona Motzkus (Zuschauerin)

 

Wir lieben die besondere Atmosphäre im Werk 3. So nah an den Künstlerinnen und Künstlern ist man sonst nicht. Gerne feiern wir dort private Feste mit Kulturprogramm.

Corinna O. & Claus-Peter W. (Zuschauer)

 

„Das werk3 bedeutete und bedeutet für mich die Freiheit des Ausprobierens, die Lust und manchmal auch den Frust, dem Publikum sehr dicht auf der Pelle zu sein und gemeinsam mit einem Abend zu stolpern und ganz oft auch zu fliegen.“

Ralph Reichel (Mitbegründer des werk3 / Intendant Volkstheater Rostock)

 

“ Das werk 3. Gemütlichkeit und Kunstgenuss.... für mich ein Muss“

Diana Salow (Zuschauerin / Krimiautorin)


Danke an unseren Besucher Dr.Ing. Heinz-Dieter Gerlach (Essen) für die schönen Bilder des Konzertes vom 28.6.20 'Beethoven 250'

 

„Das besondere am werk 3 ist für mich die Unmittelbarkeit, die jeden Abend neu eine unglaubliche Energie zwischen Künstlern und Publikum entstehen lässt und die Hartnäckigkeit eines Jürgen Groth, der immer wieder auch ungewöhnliche Projekte auf die Bühne bringt.“

Martin Schelhaas (Musiker / Kapellmeister am Mecklenburgischen Staatstheater)

 

Für mich als Dienstältester vom werk3, bedeutet dieses kleine Theater, das spielen zu können, was mir an großen Bühnen nie möglich war, für ein Publikum, das ich so nie kennengelernt hätte.“

Andreas Lembcke (Schauspieler / Entertainer)

 

„Für mich steht das werk3 für: Herzhaft lachen, nachdenken, manchmal traurig sein, vor allem für Stunden der Ablenkung und das Treffen mit Freunden und tollen Akteuren.

Andreas P. (Zuschauer)

 

„Nach den vielen Jahren am Mecklenburgischen Staatstheater so etwas, wie meine künstlerische Heimat. Ein Ort an dem man unglaublich begeisterungsfähige und treue Zuschauer trifft.

Ich liebe diese Nähe und Direktheit“

Brigitte Peters (Schauspielerin)

 

„Das werk3 - unser zweites Wohnzimmer! Einmalig und wohltuend!“

Andrea und Erik Großmann (Zuschauer)

 

„In Schwerin ist das werk3 die Nr. 1 der Theater. Herrlicher Ort !

Herrliches Publikum!

Matthias Brenner (Schauspieler / Intendant der Bühnen Halle)



Rückblick auf die Spätschicht vom 4. April 2015

Gastgeber: Brit Dehler und Lucie Teisingerova

Wenn an diesem Abend die Vorhänge im Großen Haus und im E-Werk gefallen sind und der Applaus verklungen ist, beginnt für die Schauspieler des Mecklenburgischen Staatstheaters noch lange nicht der Feierabend. Denn: Spätschicht ist angesagt!