Programm auf dieser Seite!  Tel: 0385 59 58 75 44


Schauspiel / Comedy/ Film
MusikClub / Klassik / Rock / Jazz
BarLounge
Die angesagte Adresse!

Kartenverkauf: Di - Fr. 13:30 bis 18:00 Uhr
An den Veranstaltungstagen ab 16:00 Uhr geschlossen!



Karten erhalten Sie auch in der Schwerin-Info, Am Markt.

NEU: Es gibt auch die Möglichkeit Karten vorzubestellen unter
amadeus@klangwert.com mit Angabe Name und Tel.Nr. !


Juni / Juli 2024


Das Konzert

Samstag 15.Juni 2024 20:00 Uhr

HansHagen

Songs von Police, Sting und andere Lieblingslieder mit Hans Sagert & Hagen Schulz-Zachow.
Ausverkauft!

***
Freundeskreis FILMKUNSTFEST

Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Dienstag 18.Juni 2024
19:30 Uhr
40. FilmSaloN

Dann gehste eben nach Parchim –
Von der Leidenschaft des jungen Theaters
Gast: Regisseur Dieter Schumann

Vorwärts in die Provinz

Es ist eine bekannte Geschichte: Junge Menschen entfliehen der Enge der Provinz Richtung (Groß-)Stadt auf der Suche nach Freiheit, beruflichen Möglichkeiten, Ausbildung, Kultur, ein spätestens seit der Industrialisierung weit verbreitetes Phänomen. Der Weg in die andere Richtung ist da viel seltener und wird meist nur von Familien eingeschlagen, die ins Grüne wollen oder mehr Raum und Ruhe für sich und ihre Kinder. Anders sind da Arikia und Gesa, die aus Hamburg Richtung Parchim siedeln, eine mecklenburgische Kleinstadt mit weniger als 20.000 Einwohnern. Das Motiv: In der Stadt konnten die beiden ausgebildeten Schauspielerinnen keinen Job finden. Regisseur Dieter Schumann begleitet sie über zwei Jahre, von 2020 bis ins Frühjahr 2022, und damit auch durch die Frühphase der Corona-Pandemie, mit der Kamera. Das Ergebnis ist derzeit beim Dok.Fest München, auch online, zu sehen.

***
Release Konzert

Samstag 22.Juni 2024 20:00 Uhr

Rüdiger Krause

PARALLEL REAL
Signal Source Music 2024

Rüdiger Krause el-g, voc / Tobias Fleischer el-b / Michael Dau dr

Rüdiger Krause präsentiert sein neues Album PARALLEL REAL, seine erste Veröffentlichung nach seinem international erfolgreichen Carla Bley Tribute von 2015. Filmmusiklegende Günther Fischer, das Trio Guitar Celebration, Esther Kaiser, Tim Sund und Topo Gioia schätzen nicht nur sein kreatives Spiel in gemeinsamen Bands und Projekten, sondern spielen auch als Gäste auf Rüdiger Krauses aktueller Platte. Intensiv groovendes Triospiel, melodische und dynamische Gitarrensoli sowie Kompositionen inspiriert von e.s.t., Charlie Haden, Carla Bley und den Beatles.
Kartenverkauf hat begonnen!

***
Freitag 12.Juli 2024
19:30 Uhr

werk3 auf Reisen

Weinhaus Wöhler

Dirk Audehm und Band – Das Konzert

Die Band sollte mittlerweile jeder kennen: Thomas Möckel am Flügel, Hannes Richter am Schlagzeug, an der Geige und tausend weiteren Instrumenten und der Star des Abends: Sänger, Schauspieler und Publikumsliebling Dirk Audehm.
Mit den beliebtesten Songs aus seinen laufenden Programmen und das Beste aus vergangenen Zeiten verneigt sich der Künstler vor seinem treuen Publikum. Von "Vorbeigelebt" über "500 MIles" bis "Schwerin". Und danach kann der Sommer kommen!

Kartenverkauf hat begonnen!

***

werk3 auf Reisen

Weinhaus Wöhler

Freitag 19.Juli 2024 ab 19:30 Uhr

Die SommerBluesLounge

Roland Brock und Freunde


VORSCHAU Spielzeit 2024/2025


Bühne

verschoben auf
Ende September 2024

CHRISTIAN REDL - LESUNG

Das Leben hat kein Geländer

Christian Redl hat sein Leben aufgeschrieben – ehrlich, aufrichtig, ungeschönt. Aufgewachsen in den fünfziger Jahren unter der Obhut eines kriegstraumatisierten Va-ters, macht er gegen den Willen der Eltern eine Ausbildung zum Schauspieler. Einem gros -sen Publikum wurde er dann vor allem durch seine Rollen in „Der Hammermörder“ und in den „Spreewaldkrimis“ bekannt. Schonungslos gegen sich selbst erzählt er in seiner Autobiografie von seiner rastlosen Suche nach Erfolg und Anerkennung, von Triumphen am Theater, fantastischen Auszeichnungen sowie von gefährlichen Beziehungen und der Macht des Alkohols, von tiefer Melancholie, Euphorie und Verzweiflung. Aber auch von einer beglückenden späten Liebe, mit der er nicht mehr gerechnet hatte.

***
Kulinarisch....

Mika Drouin (RESTAURANT CUBE BY MIKA)

Peer Martiny (Schauspieler / Regisseur / Gastrosoph)

Neuer Termin Oktober 2024

Con Gusto

Mika und Peer , was will man mehr?  Das kulinarische Highlight im Schweriner Mai. Wer ist dabei? Erstklassige Cube Küche auf der Bühne des werk3 von Mika. Moderiert und kommentiert von Peer. Wer nicht dabei ist kann nicht mitreden.


Das KlangWert/werk3 (Zuschauerraum)
Das KlangWert/werk3 (Zuschauerraum)
Andreas, Brigitte, Jürgen und Sabine...an der Bar!
Andreas, Brigitte, Jürgen und Sabine...an der Bar!

„Steht für mich als Schwerinerin auf gleicher Höhe mit den staatlichen Museen, dem Speicher und dem Staatstheater. Es bereitet mir durch die familiäre Atmosphäre ein Gefühl des Nachhausekommens.“

Christine Jacob (Zuschauerin / Bühnen- und Kostümbildnerin)


„Im werk3 beschenken mich die familiäre Atmosphäre und die unmittelbare Nähe zu dem wundervollen Schweriner Publikum jedes Mal so sehr, dass ich das Gefühl habe, mit meiner Musik zuhause zu sein.“

Frank Chastenier (Pianist)

 

„Was wäre Schwerin ohne das werk3?“

Sven S. (Zuschauer)

 

„Wunderbare Kultur auf engstem Raum mit begabten, offenen, freundlichen Menschen auf der Bühne, im Hintergrund und im Publikum.“

Ilona Motzkus (Zuschauerin)

 

Wir lieben die besondere Atmosphäre im Werk 3. So nah an den Künstlerinnen und Künstlern ist man sonst nicht. Gerne feiern wir dort private Feste mit Kulturprogramm.

Corinna O. & Claus-Peter W. (Zuschauer)

 

„Das werk3 bedeutete und bedeutet für mich die Freiheit des Ausprobierens, die Lust und manchmal auch den Frust, dem Publikum sehr dicht auf der Pelle zu sein und gemeinsam mit einem Abend zu stolpern und ganz oft auch zu fliegen.“

Ralph Reichel (Mitbegründer des werk3 / Intendant Volkstheater Rostock)

 

“ Das werk 3. Gemütlichkeit und Kunstgenuss.... für mich ein Muss“

Diana Salow (Zuschauerin / Krimiautorin)


Danke an unseren Besucher Dr.Ing. Heinz-Dieter Gerlach (Essen) für die schönen Bilder des Konzertes vom 28.6.20 'Beethoven 250'

 

„Das besondere am werk 3 ist für mich die Unmittelbarkeit, die jeden Abend neu eine unglaubliche Energie zwischen Künstlern und Publikum entstehen lässt und die Hartnäckigkeit eines Jürgen Groth, der immer wieder auch ungewöhnliche Projekte auf die Bühne bringt.“

Martin Schelhaas (Musiker / Kapellmeister am Mecklenburgischen Staatstheater)

 

Für mich als Dienstältester vom werk3, bedeutet dieses kleine Theater, das spielen zu können, was mir an großen Bühnen nie möglich war, für ein Publikum, das ich so nie kennengelernt hätte.“

Andreas Lembcke (Schauspieler / Entertainer)

 

„Für mich steht das werk3 für: Herzhaft lachen, nachdenken, manchmal traurig sein, vor allem für Stunden der Ablenkung und das Treffen mit Freunden und tollen Akteuren.

Andreas P. (Zuschauer)

 

„Nach den vielen Jahren am Mecklenburgischen Staatstheater so etwas, wie meine künstlerische Heimat. Ein Ort an dem man unglaublich begeisterungsfähige und treue Zuschauer trifft.

Ich liebe diese Nähe und Direktheit“

Brigitte Peters (Schauspielerin)

 

„Das werk3 - unser zweites Wohnzimmer! Einmalig und wohltuend!“

Andrea und Erik Großmann (Zuschauer)

 

„In Schwerin ist das werk3 die Nr. 1 der Theater. Herrlicher Ort !

Herrliches Publikum!

Matthias Brenner (Schauspieler / Intendant der Bühnen Halle)



Rückblick auf die Spätschicht vom 4. April 2015

Gastgeber: Brit Dehler und Lucie Teisingerova

Wenn an diesem Abend die Vorhänge im Großen Haus und im E-Werk gefallen sind und der Applaus verklungen ist, beginnt für die Schauspieler des Mecklenburgischen Staatstheaters noch lange nicht der Feierabend. Denn: Spätschicht ist angesagt!