Programm auf dieser Seite!  Tel: 0385 59 58 75 44


Schauspiel / Comedy/ Film
MusikClub / Klassik / Rock / Jazz
BarLounge
Die angesagte Adresse!

Kartenverkauf: Di - Fr. 13:30 bis 18:00 Uhr
An den Veranstaltungstagen ab 16:00 Uhr geschlossen!



Karten erhalten Sie auch in der Schwerin-Info, Am Markt.

NEU: Es gibt auch die Möglichkeit Karten vorzubestellen unter
amadeus@klangwert.com mit Angabe Name und Tel.Nr. !


Mai 2024


Premiere
Freitag 17.Mai 2024 20:00 Uhr
Raphael Käding und Robert Höller
„ Kutterscholle mit Speckstippe“
ZAUBERLAND IST ABGEBRANNT
Kartenverkauf hat begonnen!
Im Debut-Programm ihrer brandneuen Liedermacher-Band „ Kutterscholle mit Speckstippe“ widmen sich die Schauspieler und Musiker Raphael Käding und Robert Höller neben eigenen Songs auch poetischen und politischen Liedern von Rio Reiser, Gerhard Schöne, Bettina Wegner, Konstantin Wecker , Georg Kreisler , Wenzel uvm.und geben ihnen einen neuen Sound.Eine theatrale Musikperformance mit Tief- und Unsinn, welche die kleinen und großen Themen mit Leichtigkeit und musikalischer Intensität auf die Bühne bringt.

***

Samstag 18.Mai 2024 ab 20:30 Uhr

Club-Lounge - Abgesagt!

Neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegen!
Wir feiern auf zwei Floors! / Konzert-Floor: Lioba x Yukee - Good vibes only gepaart mit einer Brise Herzschmerz - so klingt das Cover-Programm der beiden charismatischen Künstler! / Party-Floor: Das Tanzbein soll auch nicht zu kurz kommen und darf zu funky Tunes geschwungen werden! 

***
Klassik im werk3
Sonntag 19.Mai 2024 18:00 Uhr
Trio Art & Passion

Die drei Musikerinnen und Musiker der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin Susanne Unger, Karsten Lauke und Andreas Winkler laden zu einem musikalischen Nachmittag in das werk3 ein.Das TRIO ART & PASSION moderiert in humoristischer, kurzweiliger Nonchalance seine Konzerte - mitreißende Tangos, Filmmusik und berührende Highlights der Klassik sind in der unverkennbaren Interpretation des Trios zu erleben. Lyrik, Prosa und
humoristischen Texte lockern das Programm auf. 

***

MusikTheater

Donnerstag 23.Mai 2024 20:00 Uhr
Itziar Lesaka und Friedemann Braun

Perlen
Kartenverkauf hat begonnen!

Nach dem erfolgreichen Abend „Barocktango“ singt Itziar Oper im werk3. Leid und Leidenschaft von Arianna, Penelope, Ottavia und Frida Kahlo. Gesungen und gespielt werden nicht nur Szenen der Heldinnen aus Monteverdis Barockopern, sondern auch die Lieblingslieder der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Friedemann begleitet den Abend.

***
Musiktheater

Freitag 24.Maz 2024 20:00 Uhr
Ein Mann Musical von und mit Dirk Audehm

Ein Clown kündigt

(begleitet von Zirkuskapellmeister Martin Schelhaas)

Was geschieht, wenn der Clown die Lust verliert? Was bleibt, wenn er die anderen nicht mehr zum lachen bringen kann, weil er das eigene verloren hat? Oder tut er nur so? Selbstfindung ist nicht sein Ding, aber Verdrängung auch nicht. Und das Klischee vom traurigen Narren hasst er, wie die Pest. Also erstmal weitergemacht. Und das Publikum entzücken. Hoffentlich! In seinem neuesten Streich, dem Ein Mann Musical „Ein Clown kündigt“ entführt Dirk Audehm den Zuschauer in die bunte Welt der Manege, voll abstruser Geschichten, schräg, düster, abgedreht und saukomisch. Aber Vorsicht:
Aus den Lachtränen könnten echte werden!
Kartenverkauf hat begonnen!

 ***
Bühne

Samstag 25.Maz 2024 17:00 Uhr

CHRISTIAN REDL - LESUNG

Das Leben hat kein Geländer

Christian Redl hat sein Leben aufgeschrieben – ehrlich, aufrichtig, ungeschönt. Aufgewachsen in den fünfziger Jahren unter der Obhut eines kriegstraumatisierten Va-ters, macht er gegen den Willen der Eltern eine Ausbildung zum Schauspieler. Einem gros -sen Publikum wurde er dann vor allem durch seine Rollen in „Der Hammermörder“ und in den „Spreewaldkrimis“ bekannt. Schonungslos gegen sich selbst erzählt er in seiner Autobiografie von seiner rastlosen Suche nach Erfolg und Anerkennung, von Triumphen am Theater, fantastischen Auszeichnungen sowie von gefährlichen Beziehungen und der Macht des Alkohols, von tiefer Melancholie, Euphorie und Verzweiflung. Aber auch von einer beglückenden späten Liebe, mit der er nicht mehr gerechnet hatte.
Kartenverkauf hat begonnen!

***
Neu! Neu!
Freitag 31.Mai 2024 20:00 Uhr

Winnie Brückner - Gesang, Toys & Elektronik

Susanne Paul - Cello, Toys & Elektronik

Wandermüd - artsongs & toytunes

Das Singer-Songwriter-Duo Wandermüd erzählt von der Romantik im digitalen Zeitalter. Genährt aus Jazz, Kunstlied und Avant-Pop erschaffen die Sängerin Winnie Brückner und die Cellistin Susanne Paul einen orchestralen Sound, um im nächsten Moment wieder ganz pur und kammermusikalisch zu klingen. Mit spielerisch eingesetzten Toys wie Eierharfe, Dosenbanjo oder Schlauchtrompete und einer Prise Dadaismus erweitern sie ihr Instrumentarium. Hinreißende Perlen des klassischen Liedguts fächern sie respektvoll auf, um sie frisch und gegenwärtig zu Gehör zu bringen. Kunstvoll eingesetzte Loops, Soundschleifen und Effekte verstärken die atmosphärische Dichte ihrer Musik. In ihren Songs singen sie Geschichten von Kaffeemaschinen und Fliegenphilosophie,

von Gästen und Palästen und dem Ticken der Uhr.
Kartenverkauf hat begonnen!


VORSCHAU


Samstag 01.Juni 2024 19:00 Uhr
Lemmi Lembcke in
Mein bestes Stück

(Die Länge ist nicht entscheidend,
die Nummern müssen gut sein)

Kartenverkauf hat begonnen!
Lemmi Lembcke sagt: Kommt einfach vorbei und habt wieder eine Menge Spaß mit Liedern, Gedichten, tollen Bühnenfiguren und jede Menge Quatschkram. Und bevor der Titel noch irgendwelche erotischen Missverständnisse aufkommen lässt, kurz zur Erklärung: Die Länge ist nicht entscheidend, die Nummern müssen gut sein. Damit dürfte alles gesagt sein.
Kleinkunst vom Feinsten

***
Freitag 12.Juli 2024
19:30 Uhr

werk3 auf Reisen

Weinhaus Wöhler

Dirk Audehm und Band – Das Konzert

Die Band sollte mittlerweile jeder kennen: Thomas Möckel am Flügel, Hannes Richter am Schlagzeug, an der Geige und tausend weiteren Instrumenten und der Star des Abends: Sänger, Schauspieler und Publikumsliebling Dirk Audehm.
Mit den beliebtesten Songs aus seinen laufenden Programmen und das Beste aus vergangenen Zeiten verneigt sich der Künstler vor seinem treuen Publikum. Von "Vorbeigelebt" über "500 MIles" bis "Schwerin". Und danach kann der Sommer kommen!

Kartenverkauf hat begonnen!

***

Kulinarisch....

Mika Drouin (RESTAURANT CUBE BY MIKA)

Peer Martiny (Schauspieler / Regisseur / Gastrosoph)

Neuer Termin Sepzember/Oktober 18:00 Uhr

Con Gusto
Kartenverkauf hat begonnen!

Mika und Peer , was will man mehr?  Das kulinarische Highlight im Schweriner Mai. Wer ist dabei? Erstklassige Cube Küche auf der Bühne des werk3 von Mika. Moderiert und kommentiert von Peer. Wer nicht dabei ist kann nicht mitreden.


Das KlangWert/werk3 (Zuschauerraum)
Das KlangWert/werk3 (Zuschauerraum)
Andreas, Brigitte, Jürgen und Sabine...an der Bar!
Andreas, Brigitte, Jürgen und Sabine...an der Bar!

„Steht für mich als Schwerinerin auf gleicher Höhe mit den staatlichen Museen, dem Speicher und dem Staatstheater. Es bereitet mir durch die familiäre Atmosphäre ein Gefühl des Nachhausekommens.“

Christine Jacob (Zuschauerin / Bühnen- und Kostümbildnerin)


„Im werk3 beschenken mich die familiäre Atmosphäre und die unmittelbare Nähe zu dem wundervollen Schweriner Publikum jedes Mal so sehr, dass ich das Gefühl habe, mit meiner Musik zuhause zu sein.“

Frank Chastenier (Pianist)

 

„Was wäre Schwerin ohne das werk3?“

Sven S. (Zuschauer)

 

„Wunderbare Kultur auf engstem Raum mit begabten, offenen, freundlichen Menschen auf der Bühne, im Hintergrund und im Publikum.“

Ilona Motzkus (Zuschauerin)

 

Wir lieben die besondere Atmosphäre im Werk 3. So nah an den Künstlerinnen und Künstlern ist man sonst nicht. Gerne feiern wir dort private Feste mit Kulturprogramm.

Corinna O. & Claus-Peter W. (Zuschauer)

 

„Das werk3 bedeutete und bedeutet für mich die Freiheit des Ausprobierens, die Lust und manchmal auch den Frust, dem Publikum sehr dicht auf der Pelle zu sein und gemeinsam mit einem Abend zu stolpern und ganz oft auch zu fliegen.“

Ralph Reichel (Mitbegründer des werk3 / Intendant Volkstheater Rostock)

 

“ Das werk 3. Gemütlichkeit und Kunstgenuss.... für mich ein Muss“

Diana Salow (Zuschauerin / Krimiautorin)


Danke an unseren Besucher Dr.Ing. Heinz-Dieter Gerlach (Essen) für die schönen Bilder des Konzertes vom 28.6.20 'Beethoven 250'

 

„Das besondere am werk 3 ist für mich die Unmittelbarkeit, die jeden Abend neu eine unglaubliche Energie zwischen Künstlern und Publikum entstehen lässt und die Hartnäckigkeit eines Jürgen Groth, der immer wieder auch ungewöhnliche Projekte auf die Bühne bringt.“

Martin Schelhaas (Musiker / Kapellmeister am Mecklenburgischen Staatstheater)

 

Für mich als Dienstältester vom werk3, bedeutet dieses kleine Theater, das spielen zu können, was mir an großen Bühnen nie möglich war, für ein Publikum, das ich so nie kennengelernt hätte.“

Andreas Lembcke (Schauspieler / Entertainer)

 

„Für mich steht das werk3 für: Herzhaft lachen, nachdenken, manchmal traurig sein, vor allem für Stunden der Ablenkung und das Treffen mit Freunden und tollen Akteuren.

Andreas P. (Zuschauer)

 

„Nach den vielen Jahren am Mecklenburgischen Staatstheater so etwas, wie meine künstlerische Heimat. Ein Ort an dem man unglaublich begeisterungsfähige und treue Zuschauer trifft.

Ich liebe diese Nähe und Direktheit“

Brigitte Peters (Schauspielerin)

 

„Das werk3 - unser zweites Wohnzimmer! Einmalig und wohltuend!“

Andrea und Erik Großmann (Zuschauer)

 

„In Schwerin ist das werk3 die Nr. 1 der Theater. Herrlicher Ort !

Herrliches Publikum!

Matthias Brenner (Schauspieler / Intendant der Bühnen Halle)



Rückblick auf die Spätschicht vom 4. April 2015

Gastgeber: Brit Dehler und Lucie Teisingerova

Wenn an diesem Abend die Vorhänge im Großen Haus und im E-Werk gefallen sind und der Applaus verklungen ist, beginnt für die Schauspieler des Mecklenburgischen Staatstheaters noch lange nicht der Feierabend. Denn: Spätschicht ist angesagt!