Karten für unsere Veranstaltg. (Klangwert & werk3)

im KlangWert, Friedrichstr. 11 - Telefon 0385 59 58 75 44
  Di - Fr 12:00-18:00 Uhr

und in der
Stadt Info, Am Markt: Mo - Fr 10 - 17 Uhr & Sa 10 - 16 Uhr


Wir haben zur Zeit geschlossen.

Wir können zur Zeit keine konkreten Aussagen treffen. Vorläufig ist auch unser Ladengeschäft geschlossen, mit hoher Wahrscheinlichkeit bis 19. April. Wir werden schnellstmöglich alle Anfragen beantworten. Bitte nutzen sie unsere Webseite. Vielen Dank für ihr Verständnis.
Ihr KlangWert/werk3 Team
Nachrichten an :    amadeus@klangwert.com

Wahrscheinlich ab Ende April!
Sie haben folgende Möglichkeiten:

1. Spende
Wenn Sie auf eine Rückerstattung des Kartenpreises verzichten möchten, helfen Sie uns, die finanziellen Einbußen zu minimieren.

2. Rückerstattung
Sie können Ihre Karten kostenlos zurückgeben und erhalten den Gesamtbetrag erstattet.
3. Gutschein
Sie erhalten einen Gutschein im Wert Ihrer erworbenen Karten und können diesen bis zum 31. Dezember 2021 (gekaufte Karten gelten als Gutschein) einlösen.

Sie können sich sicher vorstellen, in welch schwierige Lage der Ausfall der Vorstellungen uns als kleines, unsubventioniertes Theater bringt. Sie würden uns daher sehr helfen, wenn Sie trotz ausgefallener Veranstaltung die erworbenen Karten an den Theater werk3 spenden. Das werk3/KlangWert ermöglicht es  seit  5 Jahren, anspruchsvolle, aber weniger rentable Veranstaltungen in den Spielplan aufzunehmen.

 

Im werk3 beschenken mich die familiäre Atmosphäre und die unmittelbare Nähe zu dem wundervollen Schweriner Publikum jedes Mal so sehr, dass ich das Gefühl habe, mit meiner Musik zuhause zu sein.“
Frank Chastenier (Pianist)

Was wäre Schwerin ohne das werk 3 ?“
Sven S. (Zuschauer)

Wunderbare Kultur auf engstem Raum mit begabten, offenen, freundlichen Menschen auf der Bühne, im Hintergrund und im Publikum“
Ilona Motzkus (Zuschauerin)

Steht für mich als Schwerinerin auf gleicher Höhe mit den staatlichen Museen, dem Speicher und dem Staatstheater. Es bereitet mir durch die familiäre Atmosphäre ein Gefühl des Nachhausekommens“
Christine Jacob (Zuschauerin / Bühnen- und Kostümbildnerin)

Das werk3 bedeutete und bedeutet für mich die Freiheit des Ausprobierens, die Lust und manchmal auch den Frust, dem Publikum sehr dicht auf der Pelle zu sein und gemeinsam mit einem Abend zu stolpern und ganz oft auch zu fliegen“
Ralph Reichel (Mitbegründer des werk3 / Intendant Volkstheater Rostock)

Das werk 3. Gemütlichkeit und Kunstgenuss.... für mich ein Muss,“
Diana Salow (Zuschauerin / Krimiautorin)

Das besondere am werk 3 ist für mich die Unmittelbarkeit, die jeden Abend neu eine unglaubliche Energie zwischen Künstlern und Publikum entstehen lässt und die Hartnäckigkeit eines Jürgen Groth, der immer wieder auch ungewöhnliche Projekte auf die Bühne bringt.“
Martin Schelhaas (Musiker / Kapellmeister am Mecklenburgischen Staatstheater)

Für mich als Dienstältester vom werk3, bedeutet dieses kleine Theater, das spielen zu können, was mir an großen Bühnen nie möglich war, für ein Publikum, das ich so nie kennengelernt hätte.“
Andreas Lembcke (Schauspieler / Entertainer)

Für mich steht das werk3 für: Herzhaft lachen, nachdenken, manchmal traurig sein, vor allem für Stunden der Ablenkung und das Treffen
mit Freunden und tollen Akteuren.
(
Andreas P. (Zuschauer)

Nach den vielen Jahren am Mecklenburgischen Staatstheater so etwas, wie meine künstlerische Heimat. Ein Ort an dem man unglaublich begeisterungsfähige und treue Zuschauer trifft. Ich liebe diese Nähe und Direktheit“
Brigitte Peters (Schauspielerin)

Das werk3 - unser zweites Wohnzimmer! Einmalig und wohltuend!“
Andrea und Erik Großmann (Zuschauer)

In Schwerin ist das werk3 die Nr. 1 der Theater. Herrlicher Ort !
Herrliches Publikum!
Matthias Brenner (Schauspieler / Intendant der Bühnen Halle)

 



Und wieder dachte ich, es wäre das Ende

Das Schicksal läuft weg und der Rubel rollt

Gäbe es mehr für mich, als die Bühne

Doch mehr als die Bühne

Hab ich bis heute nicht wirklich gewollt“
Dirk Audehm
Ein Clown kündigt
***


Kult im werk3 Lemmi Lembcke in
Achterbahn

***


  Dagefoer
Konzert / meist leise, schwerelos bebende Songs, randvoll mit Erfahrung.

***


Mittwoch 08.04.2020
Donnerstag 09.04.2020
Karfreitag 10.04.2020
Ostersamstag 11.04.2020
Absage
20:00 Uhr
Dirk Audehm und Lemmi Lembcke
Die Bibelungen oder Die 2 Plagen werden über Euch kommen
Die Geschichte der Bibel vom Anfang bis zum bitteren Ende, mit nie erwähnten Partnerschaftsproblemen zwischen Adam und Eva, Joseph und Maria sowie Jesus und Christus und tollen Liedern wie “Aloha Arche Noah“ oder “Ein Doppelbett in Nazareth“. Ein Monumentalwerk für zwei Personen auf kleiner Bühne.
***


Ostersonntag 12.04.2020
20:00 Uhr
Absage
Von und mit: Jonas Schütte
Faust I.
Die Geschichte birgt viele Facetten unserer Gesellschaft. Ein
philosophischer Abend, den Goethe beinah sein ganzes Leben lang verfasst
hat. Diese Prämisse soll wörtlich genommen werden. Was bedeutet uns Faust
noch? Was hat das mit mir zu tun? Anders als bei anderen Theaterabenden
sollen diese Fragen wirklich, in dokumentarischem und
biografischem Stil, auf die Bühne gebracht werden. Von nur einer Person,
in der das alles vereint wird.
Jonas Schütte macht sich auf die Suche nach dem, wozu dieses präzise
ausgearbeitete Stück noch gut sein kann.
Reden wir darüber. Reden wir über unseren Blick darauf. Und vor allem, um Himmels Willen, lachen wir darüber.

***



Ostermontag 13.04.2020
18:00 Uhr
Absage
Dirk Audehm und Lemmi Lembcke
Die Bibelungen oder Die 2 Plagen werden über Euch kommen
Die Geschichte der Bibel vom Anfang bis zum bitteren Ende, mit nie erwähnten Partnerschaftsproblemen zwischen Adam und Eva, Joseph und Maria sowie Jesus und Christus und tollen Liedern wie “Aloha Arche Noah“ oder “Ein Doppelbett in Nazareth“. Ein Monumentalwerk für zwei Personen auf kleiner Bühne.
***


Fr 17.04. 2020
20:00 Uhr
Absage
Christoph Wunnicke
Kalenderblatt
Zeitgeschichte / Lieder / Es kommen einschlägige Geschichten und vieles andere zu Gehör während das Publikum glücklichmachende Lieder singt.
***


Samstag 18.04.2019

20:00 Uhr
Absage
Vladislav Mamedov, Timo Schrader, Jakob Fraise und Alex Möckel
Vladi Wostok
Sie gelten als Erfinder des Ruski Surf. Die Formation um Frontman Vlad überzeugt seit ihrer Gründung im Jahr 2013 mit Geschichten und Gesängen aus dem Herzen des Kaukasus. Neben ihrem typischen surfigen Sound haben die Vladis erstmals auch andere Genres bedient, beispielsweise den deutschsprachigen Pop. Man darf gespannt sein, es wird nicht langweilig!
***

Dienstag 21.04.2020
19:30 Uhr
Freundeskreis FILMKUNSTFEST MV
14. Film-Salon

Zwischen den Festivals der Lust am Film frönen. / Aktuelle Infos über www.klangwert.net
***


Donnerstag 23.04.2020
Kartenbestellung online: Hier amadeus@klangwert.net
20:00 Uhr
Lemmi Lembcke
Glühwürmchen & Currywurst
Comedy / Lieder, Gedichte, Kurzgeschichten,
Magie und reichlich Wortspiel /
***


Freitag 24.04.2020
Kartenbestellung online: Hier amadeus@klangwert.net
20:00 Uhr
Neu: Mark Rose und Christian Florié
Nola
Konzert / Blues / Die beiden Musiker
präsentieren eigene Songs aus, um und über
New Orleans in Louisiana und das schöne
Leben in Mecklenburg.
***